General Management

Abschluss: Business Professional (VWA) General Management

Anders als bei spezialisierten Fachkräften steht für Generalisten die Gesamtsicht auf das Unternehmen im Vordergrund – und deshalb sind sie branchenübergreifend sehr gefragt. Mit diesem PraxisStudiengang machst du dich zum Problemlöser auf ganz vielen Ebenen.

Der PraxisStudiengang

Allrounder mit System

Sie haben den Blick fürs große Ganze und kennen doch jeden kleinen Baustein des Unternehmens: General Manager. Gerade weil sie viele Disziplinen beherrschen und unterschiedlichste Aufgaben meistern, sind sie für Unternehmen sehr wertvoll – insbesondere für kleine und mittelständische. Wenn du ständig wechselnde Herausforderungen suchst und Spaß daran hast, das Know-how aus mehreren Fachbereichen in dir zu vereinen, bekommst du mit diesem PraxisStudiengang das nötige Handwerkszeug an die Hand, um als Generalist deinen Weg zu machen.

Dieser PraxisStudiengang ist interessant für dich, wenn

  • du bereits als kaufmännischer Mitarbeiter mit abgeschlossener Ausbildung als Industriekaufmann/-frau, oder als Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel arbeitest
  • du Mitarbeiter im IT-Bereich, z. B. Fachinformatiker bist
  • du im gewerblich-technischen Bereich tätig bist, z. B. als Systemelektroniker oder Chemikanten
  • du beispielsweise als Arzthelfer, Krankenpfleger oder MTA im Gesundheitswesen arbeitest
  • du Techniker/Meister bist
  • du Hochschulabsolvent ohne BWL-Kenntnisse bist oder wenn du dein Studium beispielsweise der Politologie, Geografie oder Germanistik abgebrochen hast

Du lernst:

Anders als in den fachspezifischen PraxisStudiengängen an der VWA begeben sich die Studierenden im PraxisStudiengang General Management auf eine kompakte 360-Grad-Reise durch ein Unternehmen und lernen so alle wichtigen Funktionsbereiche kennen, wie zum Beispiel Personalmanagement, Rechnungswesen oder Marketing. Deshalb ist dieser PraxisStudiengang ideal für Studierende, die ihre berufliche Zukunft offen und flexibel gestalten wollen. Er eignet sich aber auch für Berufstätige, die in mittelständischen Unternehmen erste Führungsaufgaben übernehmen und in puncto betriebswirtschaftlichem Fachwissen breiter aufgestellt sein wollen. Wenn du dich mit der VWA zum Business Professional (VWA) General Management qualifizierst, machst du dich zum Bindeglied innerhalb deines Unternehmens – egal, ob personelle oder finanzielle Entscheidungen, Projekt- oder strategisches Management.

Aufgaben, für die du dich qualifizierst:

  • Unternehmensplanung und -steuerung: Übernahme von wichtigen Managementaufgaben in verschiedenen Unternehmensbereichen aller Branchen
  • Aktives Projektmanagement zur Erreichung der gesetzten Abteilungs- und/oder Unternehmensziele
  • Bewertung von Unternehmensprozessen unter kosten- und personalrelevanten Aspekten
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Steigerung des wirtschaftlichen Erfolgs
  • Treffen von Investitionsentscheidungen und Auswahl der geeigneten Finanzierungsart unter Berücksichtigung aller Chancen und Risiken

Diese und andere Fragen werden dir im PraxisStudiengang General Management beantwortet:

  • Was ist ein Unternehmen und welche betrieblichen Funktionsbereiche gibt es?
  • Wie können auch kleinere Unternehmen Marken etablieren?
  • Was sind aktuelle Trends im Marketing? Welchen Zweck erfüllt die Finanzbuchhaltung?
  • Wie hilft mir die Kosten- und Leistungsrechnung bei der Entscheidung „Eigenfertigung oder Fremdbezug“?
  • Wie werden Personalbedarfe im Unternehmen ermittelt?
  • Warum sind Strategieentwicklungen auch für kleine und mittelständische Unternehmen wichtig? 
  • Welche Auswahlkriterien sollten Investitions- und Finanzierungsprojekten zugrunde liegen?

mehr Fragen

Alle Fakten auf einen Blick

Das Wichtigste zum PraxisStudiengang

Studienort:

Zulassungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 1 Jahr Berufserfahrung.

Studienbeginn:

März und September (abhängig vom Studienort)

Vorlesungszeiten:

2 bis 3x wöchentlich abends 18:00 - 21:15 Uhr und/oder samstags 08:30 - 15:45 Uhr.

Dauer:

3 Semester

Seminar-/ Lehrgangsgebühr: 2.520 Euro, zahlbar in 18 Monatsraten à 140 Euro

Du bist auf der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten?

Hier findest du weitere Informationen rund um die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für dein PraxisStudium an der VWA.

Mehr über die Finanzierungsmöglichkeiten erfahren

Aufbau und Inhalte des PraxisStudiums

In drei Semestern zum Business Professional (VWA) General Management

1. Semester

  • Betriebswirtschaftslehre für die Praxis
  • PBL: Marketingkonzeption und spezielle Rechtsaspekte
  • Rechnungswesen

2. Semester

  • Finanzierung & Investition
  • PBL: Personalmanagement - Personalcontrolling
  • Übungen zur Kommunikation und Teamarbeit
  • PBL: Unternehmensführung in der Praxis

3. Semester

  • PBL: Projektarbeit

Abschluss

Business Professional (VWA)

Steigender Anteil PBL im Studium bewirkt gezielte persönliche Weiterentwicklung

Alle Inhalte und Fragestellungen, die in diesem Studiengang behandelt werden, findest du hier.

Problembasiertes Lernen (PBL)

Mögliche Problemstellungen im PraxisStudiengang General Management

Beim Problembasierten Lernen (PBL) arbeiten die Studierenden im Team verschiedene Problemstellungen aus ihrem Berufsalltag auf und gelangen gemeinsam, praxisbezogen und effektiv zu einer Lösung. Die Fragen, die im Rahmen des Studiums erarbeitet werden, können sehr vielfältig sein. Das sind natürlich nur Beispiele. Als Studierender kannst du jederzeit eigene Problemstellungen einbringen.

Welche Aufgaben werden in meiner Abteilung derzeit bearbeitet und wie bestimme ich den notwendigen Personalbedarf dazu?

Die Fachabteilung in deinem Unternehmen meldet sich mit folgendem Problem bei dir: Aufgrund einer zu geringen Anzahl an Mitarbeitern bleiben viele der Aufgaben liegen und es droht, dass die Abteilungsziele womöglich nicht erreicht werden können. Es ist nun an dir zu prüfen, ob tatsächlich Personalbedarf besteht, ob die aktuelle Aufgabenverteilung sinnvoll ist und nach welchen neuen Mitarbeiterprofilen gesucht werden soll.

Wie bereite ich Kennzahlen für die Geschäftsführung auf?

Die Geschäftsführung legt dir den Geschäftsbericht des Unternehmens sowie weitere Kennzahlen zur Unternehmensgröße, Mitarbeiterzahlen und Unternehmensstrategien vor. Sie würde gerne den wirtschaftlichen Erfolg steigern und zieht dich als Berater hinzu. Du klärst zunächst, wie die Unternehmensstrategie aussieht, wo Probleme und Verbesserungsoptionen bestehen und welche Maßnahmen sich gut umsetzen lassen. Zusammen mit deinen Kommilitonen entwirfst du ein neues Strategiekonzept, das dem Unternehmen hilft, den wirtschaftlichen Profit zu steigern.

Stimme zum PraxisStudium General Management

„Der Rundumblick von der Produktion bis zum Versand“

„Man kann das PraxisStudium »General Management« wie eine Reise durch die einzelnen Arbeitsschritte eines Unternehmens betrachten. Von der Beschaffung geht es über die Produktion und Preisgestaltung bis hin zum Versand. Dabei werden viele Detailfragen beantwortet: Wie gestalte ich die AGB? Anhand welcher Kennzahlen führt man ein Unternehmen? Wie viel Personal benötige ich wo? Durch das PraxisStudium habe ich einen unternehmerischen Gesamtüberblick und kann als Allrounder überall eingreifen.“

Lars Goppert

Kaufmann im Groß- und Außenhandel