Gemeinsam ist das Stichwort: VWA- und FOM-Absolventen feiern zusammen mit dem Team des Bochumer Studieninstituts

Bochumer VWA Absolventen und Absolventinnen freuen sich über Studienabschluss (Foto: Georg Lukas)
Bochumer VWA Absolventen und Absolventinnen freuen sich über Studienabschluss (Foto: Georg Lukas)

Ob Bachelor, Ökonom oder Betriebswirt: In Bochum feierten alle Absolventen zusammen. Vor der stimmungsvollen Kulisse des Kunstmuseums Bochum wurden die 30 Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen der FOM gemeinsam mit ebenso vielen der VWA in ihre neuen Lebensabschnitte verabschiedet. Insgesamt zählte die Absolventen-Verabschiedung rund 150 Gäste.

Zunächst eröffnete Geschäftsleiterin Nicole Grzyszczok den Abend und beglückwünschte die stolzen Absolventinnen und Absolventen zu ihren akademischen Abschlüssen. Prof. Dr. Cathrin Stammen-Hegener und Prof. Dr. Hubertus Austermann schlossen sich als wissenschaftliche Gesamtstudienleiter der FOM und VWA in Bochum mit einem gemeinsamen Grußwort an: „Als FOM und VWA Absolventen eint sie vor allem Ihre Zielstrebigkeit, die sie alle während Ihres Studiums bewiesen haben.“

Den anschließenden Festvortrag hielt Andreas Buckert, Leiter Ausbildung und Talentmarketing bei BP Europa und Vorsitzender des BerufsWahlPass für Bochum und Herne.

Nach der Ehrung des Jahrgangsbesten richteten sich VWA Absolvent Marco Memmen und Klaus Dieter Girnt, Vorsitzender der VWA Absolventenvereinigung, mit einem Alumni Abschiedsgruß an alle Bochumer Absolventen. Bei einem kleinen Sektempfang und Imbiss ließen die glücklichen Absolventinnen und Absolventen den Abend zusammen ausklingen. Bei atmosphärischer Live-Musik der Band Combo Combo schwelgten sie in Erinnerungen an die gemeinsamen Erlebnisse.